Unsere Leistungen

Praxisleistungen für ein rundum gesundes Tier:

  • Impfungen

      - mit den schonensten Impfstoffen und nach den modernsten

        Impfstoffempfehlungen

      - individuell angepasst

  • Vorsorgeuntersuchungen

      - Welpenvorsorge

      - Kontrolluntersuchung mit dem 6. Lebensmonat (u.a. Gebisskontrolle)

      - Kastrationsberatung

      - Senioren- Check up

      - Reisevorbereitungen

  • Röntgenuntersuchungen u.a. auch HD- und ED -Röntgen für den Verein
  • Ultraschall

      - Herzultraschall

      - Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes (bei Leber-, Nieren-,

        Harnblasen-, Bauchspeicheldrüsen-, Milzerkrankungen und

        Veränderungen der Geschlechtsorgane)

      - Screening nach Tumormetastasen

      - Ultraschalluntersuchungen beim Kaninchen und Meerschweinchen

        inklusive Herzultraschalluntersuchungen

  • Laboruntersuchungen direkt vor Ort

      - Kot- und Urinuntersuchungen

      - Blutuntersuchungen

      - zytologische Untersuchungen

  • Operationen (Kastrationen, Operationen im Bauchraum, Tumorentfernung, Zahnoperationen, Amputationen)

      - tierart-optimierte, modernste Narkosetechniken

      - Inhalationsnarkose

      - Monitorüberwachung

      - langjährig, erfolgreich arbeitendes Narkoseteam

      - Aufwachbereiche getrennt nach Tierarten (Hundestation,

        Katzenstation)

      - Regulierung der Körpertemperatur durch Wärmeanwendungen

      - kreislaufunterstützende Infusionen

      - präoperative Blutuntersuchungen in eigenem Labor auch kurzfristig

        möglich

      - Abholung der OP-Patienten erst im wachen Zustand

      - bei vielen Routine-Operationen Wundverschluß mit Intrakutannaht

        möglich (wodurch das Fäden ziehen entfällt, der Wundleckschutz nur

        für 5 Tage notwendig ist und ein optisch schöneres Ergebnis erzielt

        werden kann)

      - Wundleckschutz bei vielen Operationen durch alternative Methoden

        zum üblichen Halskragen möglich (z.B. Hundebodies, Tierkragen in

        Ringform)

      - routinemäßige Schmerztherapie während und nach der Operation

      - Hundepatienten bekommen im Beisein des Besitzers schon ein

        Beruhigungsmittel

      - Eingriffe beim Hund werden zeitlich so geplant, dass der Patient nach

        dem Einsetzen der Wirkung des Beruhigungsmittel keine Wartezeit auf

        der Station verbringen muß, sondern direkt in die OP geht

      - für Katzen- und Heimtierpatienten ist es auch möglich, die Patienten

        morgens ab 8.00 Uhr schon zu bringen, sodass sie bis zu ihrem

        Operationstermin bequem im Stationsbereich warten können

        (drop'n drive)

  • Tierzahnheilkunde

      - Beurteilung des Zahnstatus

      - Prophylaxe mit Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall und

        Zahnpolitur

      - Zahnwurzelfüllungen, zahnerhaltende Maßnahmen

      - Behandlungen von Parodontalerkrankungen

      - Behandlung von schweren, chronischen Zahnfleischentzündungen bei

        der Katze

      - Behandlung von Zahnfrakturen

      - Behandlungen von Symphysenfrakturen bei der Katze

      - Artenbestimmung von Mundhöhlentumore und deren Entfernung

      - Dentalröntgen

      - Zahnbehandlungen bei Kaninchen und Meerschweinchen

      - Behandlungen von Kieferabszesse bei Kaninchen und 

        Meerschweinchen

  • Spezielle Gesundheitscheck für ältere Hunde- und Katzen (Geriatriecheck)
  • Elektronische Kennzeichnung mittels Mikrochip
  • Ernährungs- und Diätberatung

      - spezielle Beratung im Welpenalter und der Wachstumsphase

      - allgemeine Ernährungsberatung für erwachsene, gesunde Hunde,

        Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen

      - Ernährungsberatung für Tiere im Seniorenalter

      - Futteranpassung und Futterumstellung im Krankheitsfalle , z.B. bei

        Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Zuckerkrankheit,

        Harnblasenerkrankungen, Gelenkserkrankungen, Magen-

        Darm-Erkrankungen, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen

      - Fütterungsberatung bei Allergien

      - was können sie täglich Gutes mit kleinen Nahrungsergänzungen für

        ihr Tier jeden Alters tun?

  • Sachkundenachweise für Hundehalter
  • Katzenheilkunde

      - Vorsorgeuntersuchungen

      - verträgliche Impfstoffe

      - katzenfreundliche Umgebung

      - katzengerechte Instrumente und Untersuchungsmethoden

      - spezielle Katzensprechstunde

      - Katzenzahnheilkunde

      - alles rund um die alte Katze

      - Beratung zur katzenspezifische Ernährung

      - Beratung bei Katzenverhaltensproblem

      - eigene Katzenstation

      - katzenfreundliche EKG-Untersuchungsmethode

      - Herzultraschalluntersuchungen

  • Untersuchungen und Behandlungen von Hautkrankheiten (Dermatologie)

      - akute und chronische Hautentzündungen

      - parasitäre Hauterkrankungen

      - Ohrerkrankungen

      - Haarverlust

      - Hautpilzerkrankungen

      - Hautveränderungen verursacht durch Allergien

      - Hauttumore inklusive Beurteilung von Tumorzellproben direkt vor Ort

      - Entnahme von Hautgescharbsel

      - Entnahme von Hautbiopsien

      - Erstellung von Trichogrammen

      - Auswertung von gewonnen Haut- und Haarproben sowie von

        Ohrabstrichen sofort vor Ort

  • Reisekrankheiten und Reisevorsorge
  • Allergiediagnostik und Allergiebehandlung
  • Heimtierheilkunde
  • Tumordiagnostik

      - Identifizierung von tumorösen Prozessen durch schmerzfreie

        Nadelbiopsien (Zytologie) sogar ohne Beruhigung oder Narkose

      - in selteneren Fällen Entnahme von Biopsien zur Tumoridentifizierung

      - operative Tumorentfernungen

      - präoperative Untersuchung auf das Vorliegen von Tochtertumoren

        (Metastasen) durch Röntgen, Ultraschall und Blutuntersuchungen

      - Identifizierung von Tumore im Bauchraum oder der

        Geschlechtsorgane durch Ultraschalluntersuchungen

      - Behandlung spezieller Tumore mittels COX 2 Hemmer oder

        Tyrosinkinasehemmer

      - Behandlung von Lymphome der Katze

      - begleitende Behandlung von inoperablen Tumoren oder äußerst

        bösartigen (malignen) Tumoren mit Homöopathika

  • Naturheilkunde
  • medikamentelle Schmerztherapie
  • stationäre Unterbringung
  • Endokrinologie
  • Erkennung und Behandlung von Herzerkrankungen (Kardiologie)

      - Auskultation (= abhören) des Herzens mit speziellen Phonendoskopen

        für die Kardiologie und angepasst an die jeweilige Tiergröße

      - neuste EKG-Messmethode mittels i-phone (keine Klemmen oder

        Klebelektroden, besonders geeignet für Katzen und nervöse,

        ängstliche Hunde)

      - Röntgenuntersuchung des Brustkorbes zur Vermessung der Herzgröße

        und Identifizierung eines Herzversagens

      - Herzultraschalluntersuchung inklusive Dopplertechnik zur Darstellung

        der Herzleistung, Herzklappenveränderungen, dem Vorliegen einer

        dilatativen Kardiomyopathie oder einer hypertrophen Kardiomyopatie

        sowie einem frühzeitigen Erkennen einer Herzerkrankung

      - Blutdruckmessung zur Erkennung eines Bluthochdrucks

      - Blutuntersuchung zur Abklärung einer Herzerkrankung